Home » 3malE 2015/2016 » Mit neuem Schwung im neuen Jahr

Mit neuem Schwung im neuen Jahr

Nachdem wir uns in den Ferien ein wenig erholen konnten, geht es nun auch wieder mit dem Projekt weiter. Frau Zimmermann hatte in der Zwischenzeit eine Liste mit Material zusammengestellt, welches bestellt werden soll. Hierzu gehört neben einer Brennstoffzelle, auch ein Solarmodul mit Lampe, diversen Adaptern um unsere Kabel zu nutzen auch ein Koffer für die „Spritzentechnik“.
Mit Hilfe der Spritzentechnik sollen wir einen Wasserzersetzungsapparat nach Hofmann bauen. Zudem können wir die Spritzen als Hilfsmittel zum Dosieren von Wasser und Gasen nutzen.
Außerdem ist noch etwas Geld vorhanden für den Druck von Postern, auf welchen der Projektfortschritt festgehalten wird oder eine kleine Exkursion.
Im restlichen Stundenverlauf beschäftigten wir uns mit einigen Grundlagen der Elektrotechnik wie dem Aufbau einer einfachen Schaltung und der Unterscheidung von Reihen- und Parallelschaltung. Auch die Sicherheit beim arbeiten mit elektrischen Strom war Thema. Dies war notwendig, da wir an unseren alten Schulen leider nur sehr wenig Physikunterricht hatten und uns daher diese Grundlagen fehlten.

 

Offline lesen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*