Unser Team besteht aus 7 Schülern der UTA-U des INI-Berufskolleg und wir beschäftigen uns mit dem drastischen Sterben von Fledermäusen durch Windkraftanlagen.

Wir gehen besonders auf die Möglichkeiten ein,  Fledermäuse zu schützen zum Beispiel durch Ultraschallgeräte, die auf die Orientierungsorgane der Fledermäuse wirken.

Unser Konzept soll bestehen aus:

  • Prophylaktischen Maßnahmen (Sonografie)
  • Ausgleichsmaßnahmen
  • Schutzmaßnahmen für jeden

Durch die Fledermauswoche von dem NABU wurde ein Schüler unserer Klasse auf das Sterben von Fledermäusen besonders durch Windkraftanlagen aufmerksam. Dies wurde dann im Unterricht angesprochen und es zeigte sich, dass großes Interesse  besteht ein Konzept zu entwickeln was dies verhindert.

So kamen wir auf die Idee ein Projekt daraus zu machen und in einem theoretischen wie auch praktischen Teildarzustellen wie man die Fledermäuse vor Windkraftanlagen schützen kann. Hierzu  betrachten wir den Aufbau von Windkraftanlagen sowie die Physiologie der Fledermaus und ihrer sonografischen Orientierung.

 

Offline lesen: